Australien 1994
Meine erste Reise nach Australien. Gemeinsam mit Olaf bin ich von Mitte Januar bis Mitte März eine große Runde mit dem Motorrad gefahren. Auch wenn diese Reise länger als die anderen zurück liegt möchte ich sie hier präsentieren.

 


Stuart Highway
Wir sind damals von Bremen über Frankfurt nach Sydney geflogen. Die Motorräder hatten wir schon vorher per Seefracht auf die Reise geschickt und dann in Sydney bei unserer Spedition in Empfang genommen. Dies hat sich allerdings etwas verzögert da die Motorräder nicht so schnell aus dem Zoll kamen wir wir uns das vorstellten. So blieb uns Zeit ein paar Tage in Sydney zu verbringen und ausgiebig die Stadt zu erkunden. Nach dem wir gestartet sind ging es in Richtung Süden durch die Snowy Mountains nach Melbourne. Weiter die Great Ocean Road entlang an der Küste und weiter bis nach Kangaroo Island. Vor dem Outback war noch ein Reparatur Stopp in Adelaide notwendig. Meine Suzuki war nicht von der zuverlässigen Sorte. Wir lernten dabei die unglaubliche Hilfsbereitschaft der Australier kennen.
Outback
Von Adelaide ging es durch die Flinders Range zum Odnadatta Track den wir mit einem Abstecher nach Cooper Peedy folgten. Den Ayers Rock erreichten wir bei großer Hitze und erlebten anschließend zwei Tage Regenwetter. Es folgte dann der Kings Canyon und von dort ging es zurück auf den Stuart Highway. Vorbei an den Devils Marbles, bei Three Ways weiter in Richtung Townsville zurück an die Ostküste. Einer der Höhepunkte an der Ostküste war Fraser Island, ein Traum von einer Insel. Schließlich erreichten wir nach 13.000 km wieder Sydney. Im Reisebericht ist der komplette Trip genau nachzulesen. Die Fotos sind von der Qualität leider nicht so gut, da sie vom Dia eingescannt worden sind.