Meine aktuellen Motorräder
S2R 1000
Ducati S2R 1000, Baujahr 2007
Vielleicht liegt es am Alter aber mein Wunsch wieder eine Ducati zu haben wurde immer größer. Und seit ein Freund von mir eine S2R 1000 fuhr wollte ich irgendwann auch mal eine haben. Im April 2017 fand ich dann im Netz ein unwiderstehliches Angebot und zwei Wochen später kam sie bei mir zu Hause an. Die S2R ist nun für das gute Aussehen in der Garage verantwortlich und mit 40.000 km auf der Uhr im besten Alter. Die original Cockpit Verkleidung habe ich demontiert. Der Vorbesitzer hat schon Goodies wie Kellermann Blinker, ein kurzes Heck, einen Kettenöler und ein feines Öhlins Federbein verbaut.

LC8
KTM 990 Adventure, Baujahr 2006
Die KTM 990 Adventure ist seit 2006 mein Allround Motorrad. Mit ihr geht fast alles. Der Motor ist sehr drehfreudig und macht die Adventure zum Wolf im Schafspelz, die Handlichkeit und Agilität die sie an den Tag legt , sieht man ihr nicht unbedingt an. Darüber hinaus ist sie super bequem und damit auch für lange Tagesetappen bestens geeignet. Im Piemont habe ich sie dann auch endlich mal ausgiebig auf Schotter bewegt was die Adventure natürlich gelassen hingenommen hat.

Inzwischen habe ich die 89.000 km Marke überschritten. Größere Probleme hatte ich bislang nicht, abgesehen von der Hinterradbremse die immer mal wieder an Wirkung verloren hat. Dies Problem ist trotz des KTM Bremsen Updates immer wieder aufgetreten.

Mehr Infos was bisher auf den 89.000 km anfiel.

EXC1
KTM 450 EXC, Baujahr 2005
Inzwischen hat meine 2005er EXC ihren 10. Geburtstag hinter sich und ist immer noch mein treuer Begleiter für's verschärfte Endurowandern. 2015 war ich das achte Mal mit ihr in Rumänien. Inzwischen wird sie schon mal als "Classic" Motorrad bezeichnet und tatsächlich hat sich in 10 Jahren einiges getan. Ich bin dann doch einmal der Verlockung erlegen eine 2015er 300 EXC zu fahren, der Unterschied ist dann recht groß. Gerade bei langsamen Passagen und bergab fährt sich die Zweitakt 300er viel leichter und präziser.

Ansonsten ist die 450er unverwüstlich. Dougies 450er hat nach seiner Aussage schon die 100.000 km überschritten, unglaublich. Da ist meine mit gut 9.000 km erst gut eingefahren. Wenn man regelmäßig alle 500 - 1.000 km einen Ölwechsel macht hat man von den EXC's wirklich lange etwas.

EXC2005 Auf dem linken Foto ist das originale 2005er Design zu sehen. Für Rumänien habe ich noch einen 13 Liter Tank der die Reichweite gegenüber den serienmäßigen 8 Litern deutlich erhöht. Die offene Leistung liegt bei ca. 48PS und das Gewicht bei ca. 122 kg vollgetankt.